Erster Stammtisch zieht weitere Interessierte an

Sommer – Sonne – Sonnenschein. Bei herrlichem Sommerwetter fand unser erster Stammtisch unter freiem Himmel direkt beim Grundstück statt, auf dem der WohnKulturHof entstehen wird. Unsere Runde war so bunt und vielfältig – sowohl bei der Zusammensetzung der Menschen als auch bei den diskutierten Themen. Genaus so, wie es sein soll beim WohnKulturHof. Vom gebürtigen Pluwiger im Rentenalter bis hin zum Kleinkind. Ein Themenspektrum von „Organisation der Gemeinschaft“ über „Energieversorgung“ bis hin zu „Permakultur“. Alles in allem ein sehr netter, unterhaltsamer und informativer Abend der uns als Projektteam weiter inspiriert hat. Danke an alle, die dabei waren.

Der nächste Stammtisch findet am Mittwoch, den 28. August im Bürgerhaus in Pluwig beim Sportplatz statt. Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Besuch bei WohnArt in Bad Kreuznach

Am 29. September haben Katja und Joachim das Projekt WohnArt in Bad Kreuznach besucht. Waltraud hat uns sehr herzlich empfangen und uns das Projekt gezeigt.

Wir haben schon an einem Nachmittag sehr viel aus den Erfahrungen dieses Projekte lernen können. Am wichtigsten für uns was die Erkenntnis wie schwierig es ist, junge Familien zu finden, sie sich eine solche Wohn- und Lebensform vorstellen können. Daher ist für uns klar, dass wir viel Energie darauf verwenden werden, junge Leute für unser Projekt zu gewinnen. Ein Dreh- und Angelpunkt scheint uns dabei die Organisationsform zu sein. Dabei wird uns immer klarer, dass die Form der Genossenschaft zwar viele Vorteile hat – und auch in einem guten Ruf steht. Allerdings hat eine Genossenschaft auch einige Nachteile. Wir denken weiter darüber nach!